Es gibt sie noch, die guten Dinge.

Manufactum bietet Produkte u. a. aus den Bereichen Möbel, Garten, Küche und Bekleidung. Diese werden mit Sorgfalt ausgewählt und für die verschiedenen Vertriebskanäle wie die Warenhäuser, die Kataloge und den Onlineshop aufbereitet. Eine eigene Redaktion ist für die ausführlichen Beschreibungen von Artikeln verantwortlich, und jedes Produkt wird mit hochwertigen und detaillierten Bildern in Szene gesetzt. Der Hauptkatalog, der jedes Jahr am Ende des Sommers verschickt wird, kommt nun schon in der 29. Auflage daher. Für viele treue Kunden handelt es sich hierbei um ein Sammlerobjekt, das einen festen Platz im heimischen Bücherregal hat.

E-Commerce bei Manufactum

Seit 2000 gibt es den Vertriebskanal E-Commerce bei Manufactum. Produkte und Inhalte werden dem Kunden in verschiedenen Zusammenhängen präsentiert und mit zusätzlichen hilfreichen Informationen versehen, die einen Mehrwert für den Kunden darstellen. So gibt es z. B. das Manufactum Gartenjahr, in dem monatsweise Tipps zu anstehenden Arbeiten im Garten veröffentlicht werden. Auch für andere Sortimente entstanden so in den letzten Jahren redaktionelle Seiten mit Hintergrundartikeln, warenkundlichen Aufsätzen und Tipps zur Handhabung und Verwendung der Produkte. Content-Commerce wird bei Manufactum schon lange gelebt und umgesetzt.
Zur Verbesserung der User-Experience erhielt die Shop-Oberfläche 2015 ein responsives Design, so dass die Kunden immer eine auf das verwendete Ausgabegerät optimierte Darstellung erhalten.

Manufactum und neuland

Seit über 9 Jahren unterstützt das Manufactum-Team bei neuland die E-Commerce-Abteilung bei Manufactum. Während dieser Zusammenarbeit ist eine individuelle Shop-Plattform entstanden, auf der das Online-Geschäft von www.manufactum.de, fünf weiteren Länder-Mandanten und www.magazin.com erfolgreich abgewickelt wird. Hierbei handelt es sich um eine Eigenentwicklung. Die Implementierung beinhaltet die Anbindung verschiedener externer Systeme, wie z. B. Payment-Provider, Gutschein-Server, Suchmaschine, Web-Tracking-Tool, PIM und Warenwirtschaft. Zusätzlich stehen individuelle Backend-Tools für das Shop-Management und die Pflege des Contents zur Verfügung.

Facts

  • Spring
  • Hibernate
  • Barrierefreiheit
  • Storycarding
  • CMS
  • SAP
  • Ländermandanten

Website