Kaum zu glauben, unser neuland-Fachtag wird 10! In jedem Jahr gab es ein Schwerpunkt-Thema. Das waren zum Beispiel Agiles Projektmanagement, Female Commerce, Lean Startup, Big Data und Transformation. Die diesjährige Jubiläumsausgabe am 14. November möchten wir zum Anlass nehmen, sowohl auf die letzten 10 Jahre zurückzublicken, aber auch in die Zukunft zu schauen.

Lightning Talks

Am Vormittag starten wir mit sechs kürzeren Vorträgen. Dazu haben wir ehemalige Referierende eingeladen und wollen von ihnen wissen: Was hat sich bewahrheitet? Wo lagen sie falsch? Wie ist ihre heutige Sicht auf das Thema? Womit beschäftigen sie sich aktuell?

"Gedrängel in drei Akten" - Dieter Bertsch

Fachtag 2010: Agiles Projektmanagement.
Der Vortrag von Dieter Bertsch drehte sich um das Thema "Gedränge - Hinter den Kulissen der Scrum Transformierung der Allianz Deutschland". In "Gedrängel in drei Akten" beschreibt er nun die Höhen und Tiefen einer Transition im Spannungsfeld von Strategie, Macht und Politik.

"Fluchtgeschwindigkeiten" - Karsten Uhlig

Fachtag 2011: Wachstums- und Größenprobleme.
"Wandel, Wachstum und Weltweit - von der Projektgruppe zum internationalen E-Commerce Player" war das Thema von Karsten Uhlig von bonprix im Jahr 2011. Zum diesjährigen Fachtag erzählt er in "Fluchtgeschwindigkeiten" wie man in einem eingeschwungenen System (technisch, organisatorisch) von einem alten Zustand in einen neuen Zustand wechseln kann, wenn die Schwerkraft des eingeschwungenen Systems extrem groß ist.

"Andere fragen Fragen – wir beobachten Verhalten. Praxisnahe Beispiele für AI-basierte Marktforschung" - Sandra Kröger

Fachtag 2012: Female Commerce.
Sandra Kröger stellte uns "Ideen, Ansätze und Best-Practices im eCommerce für die weibliche Zielgruppe" vor. Diese Jahr berichtet sie über den Weg von der Agentur zur Marktforschung: Wie wir die Limitierungen traditioneller Marktforschung bei KauFrausch 2012-2015 selbst erlebt haben und heute lösen.

"Lean Start Up - Eine Retrospektive" - Stefan Lange & Daniel Spellbrink

Fachtag 2013: Lean Startup in Unternehmen.
Stefan Lange gab einen Einblick zu "neckermann.de powered by OTTO - Ein Lean Start-Up im Unternehmen" - Warum macht man etwas, was man schon gut kann, auf ganz neue Weise. Und wie genau geht das? Zusammen mit Daniel Spellbrink aus dem neckermann.de-Team schaut er sechs Jahre später anhand ausgewählter Aspekte , ob dies auch heute noch gilt.

"Darf's auch etwas weniger sein? Geschichten von der Oberfläche" - Marco Pantaleo & Michael Geers

Fachtag 2014: E-Commerce Handwerk
Unsere Kollegen Michael Geers und Marco Pantaleo zeigten uns mit "One Size Fits All? / Ein Shop für alle Fälle" warum Responsive Design die einzig sinnvolle Form ist in der man heute noch Shops bauen kann und was das konkret bedeutet. Was sich seit ihren Talks über Responsive Webdesign und Micro Frontends in der Web-Entwicklung getan hat, davon erzählen Marco und Michael uns in diesem Jahr.

"2016 bis 2019 - 1.106 Tage digitale Transformation - Erfahrungsbericht FRANKONIA"- Stefan Geißler

Fachtag 2016: Transformation
Stefan Geißler teilte mit uns Erfahrungen aus der Digitalen Transformation von Frankonia - von strategischer Ausrichtung bis hin zu Entwicklungsgeschwindigkeit und stellte fest "Nichts ist so stetig wie der Wandel".
In seinemerzählt er uns, von Erfolgen und Irrwegen auf dem Weg digital erfolgreich zu sein und beschreibt wo sie standen, was sie sich vorgenommen haben und wo sie heute stehen.

Workshops

Am Nachmittag werden wir drei Workshop-Runden mit Euch zusammen gestalten. Neben der Diskussion von aktuell interessanten Themen, wollen wir auch einen Ausblick auf die nächsten Jahre wagen. Was wird uns am neuland-Fachtag im Jahr 2029 erwarten?

  • Das ist ja kein Zustand! Diversity
  • Memotechnik für den (Projekt) Alltag
  • Semantische Suche
  • Wir bauen einen Chatbot
  • Data Science Barcamp
  • 3D Produkte im Onlineshop
  • Virtual Reality im E-Commerce
  • Event Storming
  • Host in the Shell
  • Bin ich die Einzige hier? Frauen in der IT
  • EduScrum
  • Design System für 20 Marken und 5 Teams
  • „Littles Law“ oder Wie lange dauert es einen Namen zu schreiben?
  • Vertikalisierung
  • Prototype Experiences - User Experience Prototyping
  • Sketchnotes auf dem iPad oder auf Papier
  • Shopemon - Monitoring Workshop für Shops
  • Was haben nfb19 und messenger commerce gemeinsam?
  • Wie AI einfach, schnell und effizient völlig neue Insights zu Ihrer Zielgruppe liefert
  • Der SEO-Microservice bei OBI

Pecha Kuchas

Abgerundet wird der Tag durch unsere beliebten Kurzvorträge angelehnt an das Format Pecha Kucha. Das Spektrum an Themen ist breit und hat nicht immer mit unserem beruflichen Alltag zu tun. Gerne könnt Ihr euch auch mit einem eigenen Pecha Kucha beteiligen.

Rückblick

Wenn ihr den Fachtag noch nicht kennt, bekommt ihr mit dem Rückblick auf das letzte Jahr zum Thema Digitalfieber einen guten Eindruck vom Tag.


Infos

Zeitplan

Der Fachtag beginnt um 9:00 Uhr mit einem Soft-Opening und einem kleinen Frühstück. Der erste Vortrag startet um 10:00 Uhr und die letzte Session endet gegen 17:15 Uhr. Danach lassen wir den Tag bei einem Getränk gemeinsam ausklingen.

  • 09:00 - 10:00 Uhr: Soft Opening und Frühstück
  • 10.00 - 10.10 Uhr: Begrüßung
  • 10.10 - 10.30 Uhr: Rückblick auf 10 Jahre neuland Fachtag
  • 10:30 - 11:15 Uhr: Lightning Talks 1-3
  • 11:15 - 11:30 Uhr: Kaffeepause
  • 11:30 - 12:15 Uhr: Lightning Talks 4-6
  • 12:15 - 12:45 Uhr: Vorstellung der Workshops
  • 12:45 - 13:45 Uhr: Mittagessen
  • 13:45 - 14:30 Uhr: Workshoprunde 1
  • 14:30 - 15:15 Uhr: Workshoprunde 2
  • 15:15 - 15:30 Uhr: Kaffeepause
  • 15:30 - 16:15 Uhr: Workshoprunde 3
  • 16:15 - 16:30 Uhr: Kaffeepause
  • 16:30 - 17:15 Uhr: Pecha Kucha Session
  • 17.15 - 19.30 Uhr: Ausklang in der neuland Küche

Anmeldung

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
Zusagen nehmen wir gerne unter fachtag2019@neuland-bfi.de entgegen.

Anreise

Der Fachtag findet in unseren neuland-Räumen statt: Konsul-Smidt-Str. 8g (3. Etage), Bremen, 28217 Bremen.

  • Mit dem Auto: Parkmöglichkeiten gibt es im Parkhaus über Aldi am Anfang der Straße.
  • Mit dem Zug: Vom Hauptbahnhof fährt die Linie 5 bis zur Haltestelle "Konsul-Smidt-Str."

Hotels

Bei Fragen schreibt uns gerne an fachtag2019@neuland-bfi.de.
Das Programm gibt es auch zum Download.

Hier geht es zur Veranstaltung auf Facebook.